WER SIND WIR?

Mag. Dr. Harald Parth MEd. BEd.
Mag. Tanja Parth MEd. Dipl.Päd.

Beratung. Coaching. Supervision. Mediation. Bildung.

Wir beschäftigen uns mit der Vielschichtigkeit und Mannigfaltigkeit des Begriffes BILDUNG und deren Umsetzungsmöglichkeiten sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich.

Unsere professionellen Dienstleistungsangebote reichen einerseits von der Vermittlung von faktischem Wissen bis hin zur Lehre von sozialen Kompetenzen (aus dem Bildungsfeld der Pädagogik, Soziologie und Psychologie),

andererseits fördern wir die Persönlichkeitsbildung von Individuen und deren Interaktionen innerhalb von Menschengruppen, hier wird Bildung im Sinne von Entwicklung, Stärkung und Entfaltung (Führungskräfte, Teambuilding, Kommunikationstraining,…) verstanden. Ein dritter Aspekt von Bildung, den wir ansprechen, ist die Exploration von Kreativität, Fantasie, Originalität, Ideenreichtum und Erfindungsgabe (z.B.: tradierte Denkweisen überdenken, alternative Gedankenmuster entwickeln, sich für neue Denk- und Sichtweisen öffnen und diese verstehen, usw.). Diese drei Aspekte prägen unser Handeln als Beraterin, Coach, Supervisorin, MediaotIn und Dozentin.

WELCHE DIENSTLEISTUNGEN
BIETEN WIR IHNEN?

Individualität ist unsere Stärke.

“Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.”
(Galileo Galilei)

Psychosoziale Beratung:

  • Identität stärken und finden
  • Resilienz
  • Stress & Burnout
  • Neuorganisation
  • Trennung
  • Sexualberatung
  • Partnerschaft & Familie & Beziehungsgestaltung
  • Erziehung
  • Mobbing
  • Tod & Steben
  • Entscheidungsfindung
  • Persönlichkeitsentwicklung,
  • Konfliktbearbeitung/Mediation,
  • in der betrieblichen Gesundheitsförderung,
  • Gewalt- & Suchtprävention
  • Sinnfragen & spiritueller Entwicklung.

Unternehmensberatung:

  • die Analyse Ihres Unternehmens sowie eine nachhaltig zukunftsfähige Organisation
  • den Aufbau, die Entwicklung und das Fördern Ihres Personals
  • neue Impulse für Ihre Karriere mit einer fundierten Ausbildung zum Trainer, Coach oder Change Manager zu finden
  • die Weiterentwicklung von praxisorientierten und aktiven Trainings
  • das Meistern von beruflichen Herausforderungen im individuell gestalteten, persönlichen Coachingsprozess

Coaching:

  • Business Coaching
  • Projekt Coaching
  • Personal Coaching
  • Change Management
  • Work Life Balance
  • Emotionale Intelligenz Förderung
  • Teamcoaching & Teamentwicklung
  • Burnout Prophylaxe

Supervision:

  • Reflexion von Arbeitsprozessen und –situationen
  • Entwicklung und Implementierung neuer Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten
  • Qualitätssicherung
  • Krisenintervention
  • Erhöhung der Fachkompetenz
  • Entwicklung einer professionellen Identität
  • Arbeitszufriedenheit schaffen
  • Aufgaben- und Klientenbezogenheit schaffen
  • Rollengestaltung
  • Rolle / Person / Organisation in Einklang bringen
  • Karriereplanung
  • Aus- und Fortbildung: Erlernen einer bestimmten Methode oder Profession
  • Begleitung von strukturellen Veränderungsprozessen

Mediation:

  • Familienmediation (Trennung, Scheidung, Generationenproblemen, Nachbarschaft und Erbkonflikten)
  • Schulmediation
  • Wirtschaftsmediation: (Abteilungsinterne Konflikte, Führungskräfte – Mitarbeiter/innen, Vorstand – Betriebsrat,…) oder zwischen mehreren Firmen (z.B. Unternehmen, Filialen, Gesellschaften,…).
  • Mediation im öffentlichen Bereich
  • Teammediation

Bildung:

  • individuell
  • zertifiziert
  • praxisorientiert
  • langjährige Erfahrungen
  • alle DozentInnen arbeiten in ihrem Bereich
  • laufende Fortbildungen der DozentInnen (fachlich, didaktisch und pädagogisch)
  • für den privaten und Businessbereich
  • eine flexible Lernorganisation, die individuell, durchlässig, transparent und zuverlässig ausfällt,
  • kreative, mehrdimensionale Lernformen,
  • vielfältiges anregendes Lernmaterial,
  • inspirierende Lernräume,
  • emotionale Sicherheit,
  • umfassende Orientierung,
  • neue Erkenntnisse sowie Denkweisen
  • individuellen Lernerfolg.
“Ein Talent hat jeder Mensch, nur gehört zumeist das Licht der Bildung dazu, um es aufzufinden.”
Mag. Dr. Harald Parth MEd. BEd., Dozent | Berater | Coach | Supervisor | Mediator
“Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen.”
Mag. Tanja Parth MEd. BEd. Dipl. Päd., Dozentin | Beraterin | Coach | Supervisorin | Mediatorin

UNSERE SCHWERPUNKTE

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“

(Antoine de Saint-Exupery)

Emotionale Intelligenz – EQ

Was ist emotionale Intelligenz?
Kurz gesagt ist emotionale Intelligenz die Fähigkeit, mit sich selbst und seinen Mitmenschen erfolgreich umzugehen.

  • Selbstreflexion
  • Selbstkontrolle
  • Motivation
  • Empathie
  • Soziale Kompetenz

Resilienz

In der Resilienzarbeit geht man der zentralen Frage nach, warum der eine Mensch ertragen kann, woran der andere zerbricht. Es gibt Menschen, die an tragischen Ereignissen, Krisen oder Niederlagen scheitern und welche, die gestärkt daraus hervorgehen. Hierbei werden die Faktoren erarbeitet, die nötig sind, um eine Krise positiv zu bewältigen

Zielsetzung:

Ziel der Resilienzarbeit ist es, den Klienten zu einem resilienten Menschen zu machen. Dieser erlebt Belastungen eher als Herausforderungen, anstatt als Problem. Sie erholen sich schneller von Krisen und Niederlagen und gelten als widerstandsfähig und anpassungsfähig.

Individuelle zertifizierte Lerndienstleistungen

Lernen ist ein höchst individueller Vorgang. Dabei lernen Menschen für sich allein und in Gemeinschaft mit anderen, eignen sich Welt an bzw. konstruieren sich ihre, sammeln Erfahrungen, entwickeln Kompetenzen und knüpfen soziale Beziehungen. Dies können weder Vernetztes Lernen, Lehrende noch Institutionen dem Individuum abnehmen. Vielmehr machen wir es zu unserer Aufgabe, dem Individuum immer wieder Möglichkeiten und Anreize zum Lernen zu geben. Die Lernprozesse sollen den Lernenden in wachsendem Maße die Erfahrung von Selbstwirksamkeit erlauben. Dabei wird der Lernende durch uns unterstützt. Lernprozesse basieren dabei auf gelingenden Beziehungen zwischen den Beteiligten, die daran gemeinsam arbeiten müssen.

» eine flexible Lernorganisation, die individuell, durchlässig, transparent und zuverlässig ausfällt,
» kreative, mehrdimensionale Lernformen,
» vielfältiges anregendes Lernmaterial,
» inspirierende Lernräume,
» emotionale Sicherheit,
» umfassende Orientierung,
» neue Erkenntnisse sowie Denkweisen
» individuellen Lernerfolg.

Outdoor- und Erlebnispädagogik

Sie spricht gleichsam jeden Menschen an, ob Kind oder Erwachsenen und ist unter anderem eine einzigartige, ideale Pädagogik um Emotionale Intelligenz anzutrainieren und zu vertiefen. Emotionale Intelligenz ist zugleich Teil als auch Grundvoraussetzung für sämtliche Soft Skills. Die Natur gilt als ein Lern-, Entfaltungs-, und Entwicklungsfeld – ein Raum, der sich für pädagogisches Arbeiten an unterschiedlichsten Themen und Zielbereichen durch seine bloße Anwesenheit anbietet.

Die Arbeit mit und in der Natur ist in gewisser Weise eine Rückkehr in den ursprünglichsten Lebensraum des Menschen und den damit verbundenen natürlichen Anforderungen und Aufgaben. Automatisch werden folgende Gesichtspunkte relevant:

  • Verhalten im Umgang mit sich selbst und miteinander
  • Vom Alltag abweichende Gewohnheiten, Routinen und deren Inhalte, Themen und Lösungswege anzusprechen, zu sensibilisieren, zu erweitern und im Idealfall zu verbessern.